Wir laden Euch ein, Eure Ideen, Vorträge, Workshops und Projekte bei den Linuxwochen Wien 2015 vorzustellen. Die Linuxwochen Wien finden von 7. bis 9. Mai 2015 an der FH Technikum Wien statt.

Wie schon in den letzten 15 Jahren sind die Linuxwochen eine Veranstaltung die weit über Linux hinaus geht und den Open Source Gedanken in allen seinen Facetten repräsentiert. Die Themenvielfalt reicht z.B. von Open Source Saatgut bis zum passenden Open Hardware Rasenmäher-Roboter, oder von Open Source Mikrochip-Design bis zum 3D Druck für das Gehäuse.

Wir suchen Vorträge für Ein- und Umsteiger, die noch wenig Erfahrung mit Open Source haben, sowie persönliche Strategien fortgeschrittener Anwender, die ihre Erfahrungen gerne mit anderen teilen. Auch bei den alljährlichen Highlights wie Systemadministration, Privacy & IT Security, oder z.B. Software Developement hoffen wir auf zahlreiche Beiträge.

Eine gute Idee über unsere Vielfalt vermittelt Dir unser Programm des Vorjahres.

Bitte trage Deinen Vortrag/Workshop gleich in unserem CfP-Manager bis zum 15. März 2015 ein.

Engagierte, helfende Hände die im Vorfeld und/oder vor Ort die Linuxwochen unterstützen wollen sind herzlich willkommen. Bei Interesse melde Dich gleich bei programm@linuxwochen.at.

Wir melden uns bei Einreichungen baldmöglichst zurück. Eine erste Vorabversion des Programms wird voraussichtlich am 20. April veröffentlicht werden.

Dein Linuxwochen Programm Team


We are inviting you to present your ideas, lectures, workshops and projects at the Linuxwochen Wien 2015. The Linuxwochen Wien are taking place from 7th to 9th of May 2015 at the FH Technikum Wien.

Like in the previous 15 years, the Linuxwochen are going further than the traditional topics of Linux and are representing the OpenSource ideas in all aspects. The topics range from OpenSource seeding material to OpenSource lawnmowers, or from OpenSource chipdesign to 3D printing for the casing.

We hope for lectures aiming at newcomers, who have little experience with Open Source, and for individual strategies of advanced users willing to share their experience. In addition we are also awaiting many contributions regarding the yearly highlights like system administration, privacy & IT security and e.g. software development.

You can get an overview of our program diversity of the last year.

Please register your lecture/workshop in our CfP-Manager until 15th march 2015.

We are also looking forward for dedicated co-helpers who are helping in the forefront and/or on site. If interested, get in touch with as via programm@linuxwochen.at.

We will confirm submissions as soon as possible. A first preview of the program will be presumably published on April 20th.

Your Linuxwochen Program Team

Datum

Autor
Kategorien

Die Linuxwochen Eisenstadt fanden am 23. und 24. Mai 2014 statt. Es gab wieder reichlich Vorträge sowohl für Anfänger als auch für Experten.

Der Eintritt war wie immer frei!

Ort: Fachhochschulstudiengänge Burgenland, Studienzentrum Eisenstadt (Openstreetmap)
Datum/Zeit: 23. – 24. Mai 2014

Das Programm

Linuxwochen in Eisenstadt

Wer bei Hardware, Software, Bits and Bytes nicht sofort auf Durchzug schaltet, ist bei den Linuxwochen in Eisenstadt genau richtig. Die Linuxwochen bieten eine Plattform für Diskussionen, Vorträge und Infos rund um freie Software. Die Linux Ideologie „Freie Software für die freie Informationsgesellschaft“ hat längst schon ihren festen Platz in der IT-Landschaft gefunden. Software, die unter dieser Ideologie entwickelt wurde, läuft bereits auf vielen Geräten, egal ob Handy, Laptop, PC, Mainframe oder in der Cloud.

In letzter Zeit gewinnt sie noch mehr an Bedeutung, denn in Zeiten von Privacy-Diskussionen und NSA-Skandal ist das Interesse für Software, deren Innereien offen und bekannt sind, neu entfacht. Diese Themen greifen die Linuxwochen in ganz Österreichen auf und bieten Vorträge und Workhops für alle Linux- und Open Source-Interessierten, von Einsteigern bis zu erfahrenen System-ExpertInnen.

Organisiert werden die Linuxwochen in Eisenstadt schon seit vielen Jahren von der Fachhochschule Burgenland, gemeinsam mit dem Internetclub Burgenland und heuer erstmals in Kooperation mit dem Austrian Institute of Technology.

In Eisenstadt finden die Linuxwochen am Freitag, 23.5. und Samstag, 24.5. an der Fachhochschule Burgenland statt und bieten ein buntes Programm rund um Linux und freie Software. Der Eintritt ist wie immer frei.

Beginn ist am Freitag um 12.30 Uhr. Nach der Eröffnung gibt es ein Special zum Thema „Video-Bearbeitung mit Linux“. Neu ist auch ein Block mit aktuellen Studierenden-Arbeiten der FH Burgenland.

Um 17 Uhr hält Dr. Thomas Bleier im Austrian Institute of Technology zum Thema „Der große Lauschangriff – Was uns Snowden & Co über unsere IT lehren einen Vortrag.

Um 17.50 Uhr folgt ein Impulsvortrag von Dr. Markus Tauber zum Thema „Chancen für ein neues IT-Zeitalter mit anschließender Publikumsdiskussion.

Am Samstag, 24.Mai geht es dann mit einem bunten Reigen an Fachvorträgen weiter – etwa zu „Kryptografie“, „e-Books und Dokumente“, „Owncloud“, etc. Abgerundet wird der Tag mit einer Menge an Fachgesprächen und Tipps aus der Community.

Datum

Autor
Kategorien

← Älter neuer →